Islandpullover von Wenke Müller aka Tomkeknits
Islandpullover Stricken

Islandpullover von Wenke Müller aka Tomkeknits

Das Buch Islandpullover* von von Wenke Müller aka Tomkeknits wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich benutze Affiliatelinks. Diese sind mit * gekennzeichnet. Dieser Beitrag enthält Werbung.

Islandpullover haben bei uns zu Hause eine lange Tradition. Aufgewachsen auf einem kleinen Bauernhof in Frankreich (ok … das ist nicht ganz Island) und langjährige, stolze „Besitzerin“ eines Islandmix-Pferdes habe ich seit jeher einen Bezug zu funktionaler Kleidung.

Meine Mutter strickte besonders in den 90er Jahren typische Islandpullover aus Álafoss Lopi. Die Pullis hatten einen unifarbenen Körper und ein schönes Muster in der Rundpasse. Generell waren sie etwas schwerer und aus robuster, etwas kratziger Wolle, die aber mit jedem Waschen weicher wurde. Lopi war Ideal für Stallarbeit im Winter. Die Pullis haben wir daher immer mit “was drunter” getragen und einem Schal (gerne dem selbstgefärbten Seidenschal aus dem VHS Kurs … ja, ich stehe dazu!). Damit war man perfekt gerüstet um bei Minusgraden Pferdetränken zu enteisen oder den Stall auszumisten.

Mit Spannung habe ich darum das neue Buch vom EMF Verlag erwartet. Auf etwa 140 Seiten verspricht das Buch 14 kuschelige Pulloveranleitungen und dazu passende Accessoires.
Das Buch beginnt mit einem kurzen Technikteil, der sich an fortgeschrittene StrickerInnen richtet. Es werden Zu- und Abnahmen gezeigt, verkürzte Reihen, Jacquardmuster und spezielle Vernähtechniken.
Es folgt der Anleitungsteil mit 14 Pullovermustern, denen man ansieht, dass sie von klassischen Islandpullovern inspiriert wurden. Allerdings sind sie sehr frei interpretiert. So finden sich Herzchenborduren (Steinunn), Fair-Isle angehauchte Rundpassen (Halla), Larús mit der Selburose (bekannt als Norwegerstern) oder eine an die Designs von Westknits erinnernde bunte Rundpasse bei Sóley bis hin zu einem hauchdünnen Kidsilk-Fluff Pulloverchen.
Auch Zöpfe und Noppen sind in manchen Designs zu finden und erinnern an Aran oder Guernsey Pullover.
Im ähnlichen Stil finden sich Mützen, Schals und Handschuhe.

Islandpullover Stricken Stirnband
Islandpullover Stricken Stirnband

Pros:

  • Pullover in drei Schwierigkeitsstufen für fortgeschrittene StrickerInnen
  • Verschiedene Muster und Einflüsse, für jeden Stil etwas dabei
  • Fotos, auf denen man die Details der Strickstücke aus verschiedenen Perspektiven gut erkennen kann
  • Viele verschiedene Garne kleiner und großer Hersteller werden verwendet. Das ist echt cool.
  • Durch Garne und Texturen sind die Pullover auch für das Klima in Deutschland geeignet
  • Hildur und Kolbrún sind wunderschön

Cons:

Unter dem Titel Island-Pullover habe ich mir zunächst klassische Island-Pullover vorgestellt. Ich habe da ein bestimmtes Klischee im Kopf. Der Untertitel verrät jedoch, dass in dem Buch „Skandinavische Top-Down-Modelle mit kuscheligen Accessoires“ vorgestellt werden. Genau lesen lohnt sich also … typische Islandmuster wie man sie von Lopi kennt, finden sich in diesem Buch weniger. Die Fotos im Buch assoziiere ich eher mit „Influencer unterwegs in deutschem Mittelgebirge“ als mit Skandinavien. Dennoch sind die Strickstücke übersichtlich dargestellt und die wichtigen Details sind auf den Fotos zu sehen.
Gefreut habe ich mich zunächst über die Kategorie „Tipp“ bei den Pullovern. Ich durchstöbere Bücher oft nach prägnanten Merkkästchen, weil sich dort ja das geballte Wissen konzentriert. Leider ist der „Tipp“ in dem Buch 13 mal der gleiche. Vlt. hätte man den Platz auf den Seiten für weitere Infos nutzen können.

Fazit:

Das Buch enthält viele gut erklärte Strickmuster, die auch irgendwie isländisch sein könnten. Schaut es euch in eurem lokalen Buchhandel an und blättert. Wenn euch die Muster ansprechen, go for it. Durch die unterschiedlichen Garne und Techniken könnt ihr mit dem Buch sehr viel ausprobieren und (Neues) lernen. Seid ihr aber auf der suche nach “klassischen” Islandmustern, ist das Buch nicht das richtige für euch. Also nix für Spießer 🙂

 

Die harten Fakten:

Vollständiger Titel:

Islandpullover stricken: Skandinavische Top-down-Modelle mit kuschligen Accessoires – Stricken ohne Zusammennähen

Autorin: Wenke Müller aka Tomkeknits

ISBN: 978-3960935117

Preis: 22 €

Verlag: www.emf-verlag.de (@EditionMichaelFischer auf Facebook; @emf_verlag auf Instagram)

 

Bildlink* zu Amazon:

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar